Arbeitsmedizinische Betreuung durch

Betriebsarzt / Betriebsärzte   

Die arbeitsmedizinische Betreuung erfolgt im Wesentlichen direkt bei Ihnen im Betrieb, wo auch die meisten arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen durchgeführt werden. Die transportablen Untersuchungsgeräte bringen unsere Betriebsärzte direkt in ihren Betrieb mit, wo auch der Großteil der Untersuchungsdatenerfassung vorgenommen wird. Somit entfallen kostenintensive Personalausfallzeiten für Fahrten Ihrer Mitarbeiter in eine Untersuchungseinrichtung.
Sie erreichen Ihren Betriebsarzt über sein Diensthandy und seine dienstliche E-Mail- Adresse.

Sicherheitstechnische Betreuung durch
Sicherheitsingenieur / Sicherheitsingenieure

Die sicherheitstechnische Betreuung erfolgt im Wesentlichen direkt bei Ihnen im Betrieb. Messgeräte für Übersichtsmessungen bringen unsere Sicherheitsingenieure mit. Sie unterstützen bei der Anfertigung von Gefährdungsbeurteilungen, der Prüfung von Kinderspielplätzen und Sportgeräten, führen Unterweisungen durch und beraten Sie im Brandschutz oder können zum Brandschutzbeauftragten bestellt werden. Auch die Übernahme der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination auf Baustellen ist möglich. Sie erreichen Ihren Sicherheitsingenieur über sein Diensthandy und seine dienstliche E-Mail- Adresse.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot per E-Mail an:

IAAI Arbeitssicherheit GmbH

IAAI Arbeitssicherheit GmbH


Das Institut für Arbeits- und Umweltmedizin, Arbeitsschutz und Ingenieurdienstleistungen IAAI wurde im Jahre 1987 von

Dr. med. Johannes A. Angerer gegründet. Davor wirkte er als Betriebsarzt, Fliegerarzt und Rettungsmediziner in leitenden Positionen im Krankenhaus, in Luftfahrtunternehmen und in einem Elektronikkonzern und organisierte in verschiedenen Regionen im In- und Ausland den Notarztrettungsdienst.


Mitte der 90-ger Jahre erstellte er zusammen mit den Mitarbeitern des IAAI- Instituts die Vorlesung "Sicherheitstechnik", die er mit seinem IAAI Dozententeam für Arbeitssicherheit an der Fachhochschule Wilhelmshaven unterrichtete. Bei der Ausbildung von Rettungsmedizinern war er als Dozent bestellt.


IAAI Arbeitssicherheit GmbH
Roßfeldstr. 102 • D-83471 Berchtesgaden
E-Mail: anfrage(at)iaai.de
Service-Telefon: 08652/ 977288-0
Bürozeiten: Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
IAAI Arbeitssicherheit GmbH

Tätigkeitsschwerpunkte

Die Tätigkeitsschwerpunkte des IAAI liegen in der arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Beratung und Betreuung, der Schaffung umweltschonender, sicherer, ergonomischer und geeigneter Arbeitsverfahren und die Gesunderhaltung und Motivation der Mitarbeiter in einem Arbeitsschutzmanagementsystem, das genau auf die Bedürfnisse Ihres Betriebes zugeschnitten ist.

IAAI Arbeitssicherheit GmbH

Das Team

Das IAAI ist mit seinem interdisziplinärem Team aus erfahrenen Sicherheitsingenieuren und Betriebsärzten vielfältiger Fachbereiche ihr individueller Berater und Vertrauter in allen Fragen des Arbeitsschutzes und steht ihnen als Problemlöser jederzeit zur Seite.

IAAI Arbeitssicherheit GmbH

Fortbildung

Alle Mitarbeiter bilden sich regelmäßig intern und extern fort und weiter. Sie haben jederzeit uneingeschränkten Zugang zu weltweiten Fachdatenbanken und profitieren von IAAI- eigenen Forschungs- und Entwicklungsergebnissen.

IAAI Arbeitssicherheit GmbH

Backoffice

Die Betriebsärzte und Sicherheitsingenieure des IAAI sind mit modernster mobiler Informationstechnologie mit der Institutsleitung und ihren Funktionsstab sowie natürlich mit den IAAI- Fachkollegen deutschlandweit vernetzt.


Kostenlose Anfrage

Bitte füllen Sie dieses Email-Formular aus und Sie erhalten kurzfristig ein kostenloses Angebot über die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung  durch den Betriebsarzt und den Sicherheitsingenieur.

Arbeitsmedizin & Sicherheitstechnik (Betriebsarzt & Sicherheitsingenieur) Arbeitsmedizinische Betreuung (Betriebsarzt) Sicherheitstechnische Betreuung (Sicherheitsingenieur)

Unser Kundenservice steht Ihnen für Fragen unter anfrage(at)iaai.de oder 08652/ 977288-0 jederzeit gerne zur Verfügung. Vielen Dank!

Mitarbeiter gesucht

Wir suchen deutschlandweit qualifizierte Mitarbeiter für die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung unserer Kunden.

Betriebsärztinnen | Betriebsärzte 

Arbeitsmedizinerinnen | Arbeitsmediziner

Sicherheitsingenieurinnen | Sicherheitsingenieure

- in Voll- oder Teilzeit oder freiberuflich -

Wir erwarten von Ihnen fachliche Kompetenz und Selbstständigkeit bei der Beratung und Betreuung unserer Auftraggeber. EDV-Kenntnisse setzen wir voraus. Das IAAI sieht im demographischen Wandel in unserer Gesellschaft eine faszinierende Herausforderung. Deshalb richtet sich dieses Mitarbeitsangebot insbesondere auch an ältere Kolleginnen und Kollegen. Sie sind herzlich willkommen. Wir wollen Ihre reichhaltige Erfahrung und Ihr Expertenwissen unseren anspruchsvollen Kunden zu Gute kommen lassen. Ihre aussagkräftige Bewerbung richten Sie bitte an jobs(at)iaai.de.

Glossar

Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit sind zwei wichtige Dienstleistungen, welche die IAAI Arbeitssicherheit GmbH bietet. Die Priorität, welche wir uns gesetzt haben, ist vor allem die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung von Unternehmen und Institutionen. 

Das Unternehmen wurde 1987 von Dr. Johannes A. Angerer gegründet und unterstützt Firmen bis heute mit verschiedenen Dienstleistungen. Durch Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit wird die Gesundheit und Motivation Ihrer Mitarbeiter gesteigert und damit auch die Produktivität. Falls Sie auf der Suche nach einer Beschäftigung als Betriebsarzt oder Sicherheitsingenieur – freiberuflich oder Fest angestellt - sind, können Sie sich gerne bei der IAAI Arbeitssicherheit GmbH bewerben.

 

Das Team besteht aus erfahrenen Betriebsärzten und Sicherheitsingenieuren, welche Ihnen deutschland- und europaweit eine kompetente Beratung zur Verfügung stellen. Sie helfen bei der Vermeidung von Unfällen und der Schaffung eines vorsorgenden Gesundheitsschutzes. Die Sicherheitsingenieure führen Gefährdungsbeurteilungen der Arbeitsplätze und Arbeitsbereiche durch, um mögliche Quellen von Arbeitsunfällen im Vorfeld zu erkennen und entwickeln zusammen mit den Verantwortlichen alternative Lösungsvorschläge. Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit wird nur von medizinischem und sicherheitstechnischem Fachpersonal durchgeführt, damit die hohe Qualität der Dienstleistung des IAAI und Ihre Sicherheit und die Ihrer Mitarbeiter gewährleistet ist.

Auf der Internetseite www.iaai.de finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit. Wenn Sie eine Beratung wünschen oder Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich einfach an das Mitarbeiterteam des Kundenservice des IAAI.

Der arbeitsmedizinische Dienst wird von den Betriebsärzten und Arbeitsmedizinern des IAAI sichergestellt. Dieser steht Betrieben und Institutionen aller Größen zur Verfügung. Die Betriebsärzte der IAAI Arbeitssicherheit GmbH sind hoch motiviert und führen auch die von Ihnen gewünschten arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen durch.

Neben den arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen führen die Betriebsärzte des IAAI auch Schutzimpfungen z. B. gegen Hepatitis oder Grippeschutzimpfungen durch. Die Betriebsärzte absolvieren regelmäßige Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen, welche einerseits im Institut des IAAI, aber auch bei externen zertifizierten Fachinstituten stattfinden. Durch ständige institutsinterne Entwicklungsarbeiten entsteht eine ständig wachsende aktuelle Fachdatenbank, die allen Mitarbeitern des IAAI zur Verfügung steht. Der arbeitsmedizinische Dienst wird durch die jederzeit über ihr Diensthandy und ihre dienstliche Email-Adresse erreichbaren Betriebsärzte des IAAI sichergestellt.

Sie können unter dem Punkt „Anfrage“ auf der Internetseite jederzeit ein kostenloses Angebot über die arbeitsmedizinische Betreuung durch die Betriebsärzte des IAAI anfordern. Der Kundenservice für einen Arbeitsmedizinischen Dienst steht Ihnen über die Kundenservicenummer jederzeit zur Verfügung. Die Betriebsärzte und Sicherheitsingenieure sind über modernste Informationstechnologie ständig mit dem IAAI- Institut, den Fachkollegen und natürlich der Institutsleitung mit ihrem Funktionsstab in Verbindung. Die Beratung und die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen finden meist direkt in Ihrem Betrieb statt. Dadurch entfallen zeit- und kostenaufwändige Fahrten in eine Untersuchungseinrichtung. Die Betreuung findet selbstverständlich zum großen Teil direkt in Ihrem Betrieb statt, damit durch die genaue Kenntnis der Arbeitsplätze und die Nähe zu den Mitarbeitern, auch spontane Beratungsgespräche anlässlich der Untersuchungen oder bei den Arbeitsplatzbegehungen stattfinden können. Auf Grund gesetzlicher Vorschriften, aber auch aus ureigenstem Firmeninteresse an der Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter, ist ein präsenter und gut funktionierender Arbeitsmedizinischer Dienst von entscheidender Bedeutung.

Die Arbeitsmedizinische Untersuchung wird durch ständig fort- und weitergebildete Betriebsärzte des IAAI durchgeführt, die Sie in Ihrem Unternehmen beraten und unterstützen. Sie können die IAAI Arbeitssicherheit GmbH entweder per E-Mail, telefonisch oder per Fax erreichen. Um eine präzise Anfrage für eine Grundbetreuung Arbeitsmedizin und/ oder Sicherheitstechnik erstellen zu können, bitten wir Sie, das auf der Internetseite www.iaai.de eingebettete Mailformular möglichst vollständig auszufüllen und per E-Mail an das IAAI zu schicken.

Es wird auf Wunsch eine spezifische Arbeitsmedizinische Vorsorge als Gesundheitsvorsorge durchgeführt. Für die Mitarbeiter hat der Gesetzgeber arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen als Pflicht-, Angebots- und Wunschuntersuchungen, je nach der gesundheitlichen Gefährdungslage am Arbeitsplatz, vorgeschrieben. Durch eine qualitativ hochwertige arbeitsmedizinische Untersuchung wird die Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter gefördert, somit Fehlzeiten und Kosten vermieden und die Produktivität gesteigert.

Der Kundenservice des IAAI gibt Ihnen Auskünfte über jeden Fachbereich. Er ist mit Mitarbeitern aus allen Fachbereichen, wie Brandschutz, Sicherheitstechnik und Arbeitsmedizin zusammensetzt. Auch Fragen zum Angebot und den gesetzlichen Vorschriften können beantwortet werden.

Sollten Sie auf der Suche nach einem Betriebsarzt für eine arbeitsmedizinische Untersuchung sein, wenden Sie sich an die IAAI Arbeitssicherheit GmbH. Diese stellt Ihnen kompetent ausgebildete Betriebsärzte zur Verfügung, welche die wesentlichen Untersuchungsgeräte und die Dokumentationssoftware direkt in Ihren Betrieb mitbringen, sodass die kostenaufwändige Fahrt in ein Untersuchungszentrum entfällt.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Betriebsarzt sind, sollten Sie auf der Internetseite www. iaai.de ein Angebot für die betriebsärztliche Grund- oder betriebsspezifische Betreuung anfordern. Dies können Sie entweder durch ein E-Mail Formular tun oder sich direkt beim Kundenservice der IAAI Arbeitssicherheit GmbH melden.
 
Bei Ihnen werden kompetente und regelmäßig fortgebildete Fachärzte eingesetzt, die in Ihrem Betrieb nicht nur Betriebsbegehungen, sondern auch die erforderlichen Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen durchführen. Ein Betriebsarzt muss auf Grund gesetzlicher Vorschriften in jedem Unternehmen eingesetzt werden. Die jährliche Einsatzzeit für den Betriebsarzt und die Art und Anzahl der Vorsorgeuntersuchungen richtet sich nach dem Gefährdungsgrad am Arbeitsplatz und den Vorgaben der DGUV Vorschrift 2 der gesetzlichen Unfallversicherungsträger. Da in jedem Unternehmen durch Fehlzeiten unnötige Kosten durch bezahlte Nichtarbeitszeit in großer Höhe entstehen, sollten Sie auch aus ökonomischen Gründen über die Aufgabenstellungen und den Stundenansatz für den Betriebsarzt nachdenken.

Falls Sie Betriebsarzt oder emeritierter Betriebsarzt sind und auf der Suche nach einem interessanten Arbeitsumfeld sind, um Ihre fachliche Kompetenz unter Beweis zu stellen, sind Sie herzlich eingeladen, sich bei der IAAI Arbeitssicherheit GmbH bewerben. Eine weitgehende Selbstständigkeit bei der Betreuung und Beratung sowie in der Terminplanung machen ein freizügiges Arbeiten beim IAAI attraktiv. EDV-Kenntnisse sollten Sie mitbringen.

Das Team des IAAI setzt sich aus erfahrenen Betriebsärzten und Sicherheitsingenieuren zusammen, die auch weitere Qualifikationen in zahlreichen Fachgebieten besitzen. Falls Sie also auf der Suche nach einem Betriebsarzt oder nach einem Anschluss an das Unternehmen sind, melden Sie sich bei der IAAI Arbeitssicherheit GmbH.

Fachkraft für Arbeitssicherheit ist der Oberbegriff für Sicherheitsmeister, Sicherheitstechniker oder Sicherheitsingenieur. Die Fachkraft für Arbeitssicherheit sorgt für eine ständige Weiterentwicklung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes in Ihrem Unternehmen.

Sie führen u. a. Gefährdungsbeurteilungen durch und halten diese ständig auf dem neuesten Stand. Die Internetseite www.iaai.de hält nähere Informationen für Sie bereit.

Gegründet wurde die IAAI Arbeitssicherheit GmbH im Jahre 1987 von Dr. Johannes A. Angerer. Er war selbst als Dozent bei der Weiterbildung von Ingenieuren zur Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig. Als Fachkraft für Arbeitssicherheit sind Sicherheitsingenieure darauf spezialisiert, umweltschonende und sicherere Arbeitsverfahren zu entwickeln. Durch die Betreuung vor Ort im Betrieb, ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit ein wichtiger Ansprechpartner in allen Fragen der Arbeitssicherheit für Bedienstete und die Geschäftsleitung. Dies führt zu einer vertrauensvollen und produktiven Zusammenarbeit mit dem Unternehmen.

Für Fragen im Allgemeinen oder auftragsbezogene Themen steht Ihnen der Kundenservice des IAAI jederzeit zur Verfügung. Diesen können Sie per E-Mail oder über die Zentralrufnummer auf www.iaai.de erreichen. Zudem erreichen Sie Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit über die dienstliche E-Mailadresse sowie die Diensthandynummer. Dadurch wird ein reibungsloser Ablauf der Arbeit mit der Sicherheitskraft ermöglicht, auch wenn diese einmal nicht im Haus ist.

Wenn Sie selbst Sicherheitsingenieur sind, können Sie sich gerne bei der IAAI Arbeitssicherheit GmbH auf die Stelle einer Fachkraft für Arbeitssicherheit bewerben.

Die Abkürzung FaSi bedeutet Fachkraft für Arbeitssicherheit. Diese haben eine bestimmte Ausbildung zu absolvieren, welche sich in fünf Phasen unterteilt. Auf der Internetseite www.iaai.de gibt es die wichtigsten Informationen rund um den Arbeitsschutz.

In Phase Eins werden Grundlagen für die Arbeitssicherheit erworben und eine Berechtigung für Phase Zwei ausgestellt. In der zweiten Phase wird das erworbene Wissen vertieft und die Berechtigung für Phase Drei vergeben. Sobald Sie Phase Fünf erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie die Berechtigung, Ihre Arbeit als FaSi aufzunehmen.
Diese Anforderungen müssen Sie erfüllen, wenn Sie sich bei der IAAI Arbeitssicherheit GmbH bewerben wollen. Natürlich können Sie sich auch als Brandschutzingenieur, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator auf Baustellen etc. fachlich weiterqualifizieren.
Eine FaSi unterstützt Ihr Unternehmen darin, Kosten durch erhöhte Fehlzeiten aufgrund von Krankheit oder Verletzungen und durch Produktionsstillstand oder mangelnde Motivation Ihrer Mitarbeiter zu senken. Durch die Vermittlung eines hohen Standards in der Arbeitssicherheit werden Arbeitszufriedenheit und Betriebsklima gefördert und die Produktivität gesteigert.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einer FaSi sind, werden Sie auf der Internetseite www.iaai.de fündig. Das Unternehmen IAAI bietet Ihnen kompetenten Schutz in der Arbeitswelt.

Eine speziell fortgebildete Sicherheitsfachkraft kann von Ihnen nicht nur zur reinen sicherheitstechnischen Betreuung und zur Vermeidung von Unfällen in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden, sondern auch für die Prüfung von Kinderspielplätzen, da diese oftmals mit erhöhter Belastung durch verschiedene Einflüsse ausgesetzt sind. Die Firma IAAI zeigt auf ihrer Internetseite www.iaai.de verschiedene Dienstleistungen auf.

Von Verschleiß durch die Alterung oder Korrosion des Materials bis hin zu Vandalismus wird die Sicherheit auf einem Kinderspielplatz beeinträchtigt. Deshalb sind regelmäßige Prüfungen von Nöten, da sonst eine Gefährdung der Kinder nicht mehr ausgeschlossen werden kann. Wie oft ein Kinderspielplatz durch eine Sicherheitsfachkraft überprüft werden muss, wird vom Gesetzgeber festgelegt. Die Überprüfung erfolgt durch eine Fachkraft vor Ort und wird mit großer Sorgfalt und geeigneten Hilfsmitten durchgeführt und dokumentiert.

Die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter erfolgt kontinuierlich. Zudem erfolgt sie fortlaufend über geeignete Fachdatenbanken. Die Sicherheitsfachkraft führt Unterweisungen, entsprechend den gesetzlichen Vorschriften und bei Bedarf durch. Das diese durchgeführt wird, liegt in der Verantwortung des jeweiligen Auftraggebers der Sicherheitsfachkraft. Die Unfallverhütungsvorschriften unterliegen einer ständigen bedarfsgerechten Anpassung. Dies geschieht vor allem im sicherheitstechnischen Bereich aufgrund von neuen Erkenntnissen in technischen Verfahren und der Auswertung von Gesundheitsbeeinträchtigungen und Unfallanalysen.

Genau wie FaSi ist SiFa eine Abkürzung und steht für die Bezeichnung Sicherheitsfachkraft. Diese können in Ihrem Unternehmen die sicherheitstechnische Betreuung übernehmen. Dies umfasst eine Vielzahl von Aufgabenfeldern, wie die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Arbeitsschutzausschusssitzungen, Unterweisungen nach Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, die Auswahl und Beschaffung von persönlichen Schutzausrüstungen.
Der sicherheitstechnische Aufgabenbereich ist sehr umfassend, da sich dieser zum einen auf die direkte Unfallprävention beziehen kann, jedoch auch auf die Verbesserung der Arbeitsverfahren, um ein erhöhtes Gesundheitsrisiko für Sie und Ihre Mitarbeiter auszuschließen.
Eine SiFa wird in Unternehmen, entsprechend den Gefährdungsmöglichkeiten und der Aufgebenstellungen mit einem Stundenkontingent pro Jahr ausgestattet, das für die Bewältigung aller Arbeiten ausreicht. Die Betreuung durch eine SiFa setzt sich zusammen aus der Grundbetreuung und der betriebsspezifischen Betreuung für zusätzlich erforderliche Aufgaben, welche über die Grundbetreuung hinausgehen. Diese können die Erstellung von Explosionsschutzdokumenten nach dem Explosionsschutzgesetz, Sicherheits- und Gesundheitsschutzpläne, Flucht- und Rettungswegepläne und vieles andere mehr beinhalten.

Eine Sicherheitsfachkraft, oder kurz SiFa ganannt, ist Ansprechpartner für Beschäftigte und Geschäftsleitung zur Erhöhung der Motivation für die Arbeitssicherheit.
Um nun eine Sicherheitsfachkraft für Ihr Unternehmen zu engagieren und somit Ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wenden Sie sich entweder per E-Mail oder telefonisch an die IAAI Arbeitssicherheit GmbH.

Ein Sicherheitsingenieur übernimmt vielfältige Aufgaben im Bereich der Sicherheitstechnik. Von direkter Überarbeitung von Arbeitsverfahren zur verbesserten Sicherheit und dem größtmöglichen Schutz Ihrer Mitarbeiter, über Sicherheitsbelehrungen zur Unfallprävention, bis hin zu der Übersichtsmessung von Schadenquellen. Über die Internetseite www.iaai.de können Sie sich weitere Informationen beschaffen und ein Formular für die Angebotsanfrage für einen Sicherheitsingenieur anfordern.

Der Sicherheitsingenieur betreut Sie und Ihre Mitarbeiter direkt in Ihrem Betrieb und ist ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Arbeitssicherheit. Um einen ständigen Kontakt zu Ihrem Sicherheitsingenieur zu ermöglichen, erhalten Sie die dienstliche E-Mail-Adresse, sowie die Nummer seines Diensthandys.

Wenn Sie selbst Sicherheitsingenieur sind und sich bei der IAAI Arbeitssicherheit GmbH bewerben wollen, können Sie dem IAAI gerne Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen. Sie haben die Möglichkeit, bei uns freiberuflich, teil- oder vollzeitbeschäftigt zu sein. Als Sicherheitsingenieur wird eine Selbstständigkeit bei der Beratung und Betreuung vorausgesetzt und eine fachliche Kompetenz erwartet. Seit Mitte der 90-iger Jahre wurde vom Dozententeam des IAAI die Vorlesung Sicherheitstechnik an der Fachhochschule Wilhelmshaven unterrichtet. Somit werden die Mitarbeiter regelmäßig fortgebildet, um den sich verändernden Ansprüchen gerecht zu werden. Ein Sicherheitsingenieur aus dem erfahrenen Team kann Ihnen jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Wenn Sie sich besser über das Thema Sicherheitstechnik oder Arbeitsmedizin informieren möchten, können Sie dies über die Internetseite www.iaai.de tun.

Um einen geeigneten Brandschutz gewährleisten zu können, kann Ihnen die IAAI Arbeitssicherheit GmbH einen besonders ausgebildeten Sicherheitsingenieur als Brandschutzingenieur zur Verfügung stellen, welcher mögliche Brandgefahren analysiert und Vorschläge zu deren Beseitigung macht. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Internetplattform www.iaai.de.

Unter bestimmten Bedingungen werden Brandschutzunterweisungen für einen oder mehrere Mitarbeiter von Nöten sein, um diesen Schutz zuverlässig zu gewährleisten. Zusätzlich zu einem Sicherheitsingenieur, welcher auch für den Brandschutz zuständig ist, kann man einen Brandschutzbeauftragten bestellen, was unter bestimmten Umständen sogar vorgeschrieben ist. Dieser wird selbstverständlich kompetent aus- und fortgebildet, um Ihnen eine professionelle Organisation im Brandschutz vorzuschlagen.

Da ein Brandschutzingenieur nicht nur für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter, sondern auch für die Sicherheit Ihres Unternehmens und Ihres Gebäudes zuständig ist, ist Brandschutz ein sehr wichtiges Thema. Nicht nur durch Menschen, sondern auch durch Sachgegenstände, gefährliche Güter und Maschinen kann es zu Schäden kommen, was die Produktion lange Zeit aufhalten könnte und damit erhebliche Umsatzeinbußen entstehen ließe.

Um einen Sicherheitsingenieur für den Brandschutz Ihres Unternehmens anzufordern, besuchen Sie einfach die Internetseite www.iaai.de. Dort wird Ihnen auch weitergeholfen, wenn Sie noch auf der Suche nach einem Ingenieur oder Betriebsarzt sind.

Impressum & Datenschutz

IMPRESSUM

Inhhaltlich Verantwortlicher gemäss § 10 Absatz 3 MDStV gleichzeitig Betreiber der Website unter den Domains:
www.iaai.de
www.arbeitsmedizin-iaai.de
www.arbeitssicherheit-iaai.de

ist:

Geschäftsführer Dr. Johannes A. Angerer

IAAI Arbeitssicherheit GmbH
Roßfeldstr. 102 | 83471 Berchtesgaden
Service-Telefon: 08652/ 977288-0
E-mail: institut@iaai.de | Internet: www.iaai.de
Handelsregister: Traunstein HRB 14414
UStIdNr.: DE117910645


Wichtiger Hinweis:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben Links zu anderen Seiten gelegt. Für alle Links gilt, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten haben!!! Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links zu externen Seiten. Die Zusammenstellung der Informationen erfolgte mit der gebotenen Sorgfalt. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, die auf dieser Website angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren.


Copyright:

Alle Elemente dieser Website (Bilder & Texte) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung der IAAI Arbeitssicherheit GmbH nicht weiterverwendet werden. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die Vervielfältigung, die Aufnahme in elektronische Datenbanken (ausgenommen Suchmaschinen) und die Vervielfältigung auf Datenträgern.

Datenschutz

Die Betreiber von www.iaai.de nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäss den Bestimmungen des Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet; die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Nutzungsbedingungen.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.

Man kann unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn man sich für eine Registrierung entscheidet, sich also als Mitglied (registrierter Benutzer) anmeldet, kann man im individuellen Benutzerprofil persönlichen Informationen hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Da versucht wird, für eine Nutzung des Angebots so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, reicht für eine Registrierung die Angabe eines Namens - unter dem man als Mitglied geführt wird und der nicht mit dem realen Namen übereinstimmen muss - und die Angabe der E-Mail-Adresse, an die das Kennwort geschickt wird, aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

2. Weitergabe personenbezogener Daten
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Privacy Policy gebunden. Erhebungen beziehungsweise übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

3. Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

4. Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

5. Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an den Websmaster wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten - Informationen dazu auch bei den allgemeine Nutzungsbedingungen.

6. Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

7. Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an den Webmaster des IAAI wenden.

8. Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

9. Verwendung von Facebook Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“ (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) oder dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

10. Verwendung von Google+ Plugins (z.B. „+1“-Button)
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).